Über das Spiel

Die Story

Mystery ⬢⬢⬢⬢⬢
Thriller ⬢⬢⬢⬡⬡
Psycho ⬢⬢⬡⬡⬡
Romanze ⬡⬡⬡⬡⬡
Fantasy ⬢⬢⬡⬡⬡
Abenteuer ⬢⬡⬡⬡⬡

Screenshots




Geschichte

16. August 2011 - 2014

Krinya hat eine lange Geschichte hinter sich.
Am 16. August 2011 ging die Seite online, damals noch unter dem Namen Red Blood. Es war eine ziemlich spontane Entscheidung und eigentlich war die Seite so unfertig, wie sie nur sein konnte. Aber die Idee war interessant.
Das Layout war sehr einfach, aber für Riyuris damalige Kenntnisse überragend. Es wurde komplett in Paint gemacht. Navigation und Content waren lediglich Textfelder, die von Oyla gefüllt wurden.

2015

Anfang 2015 bis etwa September war Riyuri sehr viel als Spielleiter auf Talma unterwegs. Durch den Kontakt zu Shiny und Luke begann das Interesse am richtigen Programmieren. HTML und CSS kannte Riyuri schon, aber PHP war Neuland. Zum 31.01.2016 wurde der Betrieb von Oyla eingestellt, der Hinweis kam am 15. September 2015. Kurzerhand zog Red Blood weiter - umbenannt in Music of Death. Riyuri nahm das zum Anlass, um PHP zu lernen und Red Blood als automatisches Spiel neu aufzubauen.

2016-2018

Von da an befand sich Music of Death in Bearbeitung. Riyuri lernte PHP und gab ihr Bestes beim Programmieren. Im Laufe der Zeit schlossen sich weitere Mädchen dem Team an. Emily pixelte viele Dinge und ist auch heute noch Pixlerin bei Krinya. Lunaris und Nynavea erfanden Fähigkeiten.
Irgendwann stieß Riyuri an die Grenzen ihrer PHP-Kenntnisse. Sie überlegte ein Framework zu benutzen, doch hatte keinen Spaß am Lernen eines solchen. Durch das neu begonnene Studium hatte sie zudem kaum noch Freizeit. Langsam aber stetig kam das Projekt zum Stillstand.

2019

Anfang des Jahres 2019 entschied sie sich dazu, die Seite wiederaufleben zu lassen. Nachdem sie sich sicher war, das Projekt nicht wieder aufzugeben, schrieb sie am 14. Januar die alten Teammitglieder an. Emily und Lunaris meldeten sich zurück, zweitere verließ das Team bald wieder.

2020

Nach mehreren Monaten intensiver Arbeit ist Music of Death bereit, online zu gehen. Vorher wird es noch in Krinya umbenannt.